Archiv der Kategorie: In eigener Sache

Produktmanagement Jobs mitten im eCommerce

As you start to grow from a tiny startup into something that resembles a more mature company, your #1 priority becomes surrounding yourself with incredible people who can do their jobs better than you ever did.

Wie immer sind wir auf der Suche nach den besten e-Commerce Talenten. Mein 50+ Mann/Frau starkes, mega agiles, #productlove Team benötigt dringend Verstärkung in den Disziplinen Scrum-agile Mastering, Web Development, Java Development, UX Development, Data/Analytics, Software Architektur und Customer Success Tech…Werdet Teil einer sauscharfen Truppe, die Bock und Zeit  hat den europäischen e-Commerce Markt weiter aufzumischen.

team productlove

Ach ja, wir sitzen mitten im Herzen von Köln. Erfahrungsgemäß spricht das vor allen Dingen auch Düsseldorfer besonders an. #sindnur35km

Die offenen Jobs im Produktmanagement im E-Commerce für den Standort Köln:

Scrum Master Team Trustbadge

Full-Stack Developer Web

Full-Stack Developer Java

Software Architect

Customer Success Techi

Student Big Data / Analytics

Auf geht´s das Jahr ist jung und niemand verschiesst gern Elfmeter, oder?

Wer wissen will was wir machen? Hier ein kleines Video…

Was ist Growth Hacking?

Als ich Anfang des Jahres 2014 einen Artikel auf techcrunch las “Defining A Growth Hacker: Growth Is Not A Marketing Strategy” fiel mir das Keyword des Artikels “Growth Hacker” direkt ins Auge. Cooles Wort, gute Headline, draufgeklickt und durchgelesen. Schnell wusste ich, das ist kein gewöhnlicher Blogpost für mich. Denn erstmalig fand ich meine persönliche Jobbeschreibung komplett niedergeschrieben. Zusammengefasst nennen die Amerikaner das ganze Tun rund um “Maximal viele glückliche Nutzer gewinnen möglichst automatisiert und natürlich auf Userdaten basierend” jetzt neuerdings “Growth Hacking”. Was ist Growth Hacking? weiterlesen

Fast 200 Downloads in 3 Wochen…mein EBook

Growth Hacking eBookNun ist mein allererstes eBook „Growth Hacking für Unternehmen“ schon gut 3 Wochen über meine Landingpage verfügbar. Kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht, aber es ist schon einiges passiert. Das meiste davon macht mich sehr glücklich. Eigentlich alles, außer dem Aspekt, dass ich viel zu wenig Zeit für die aktive Vermarktung des eBooks bzw. der Landingpage habe.  Ein Status Update…

Fast 200 Downloads in 3 Wochen…mein EBook weiterlesen

7 Gründe warum Eltern die besseren Growthhacker sind

Growth Hacker werdenVor allem in den USA ist Growth Hacking oder Growth Marketing in aller Munde und gilt dort schon als das „nächste Social Media“ oder den Nachfolger von „SEO“, da dies ja schon bekanntlich lange tot ist. Growth Hacking ist dabei nichts anderes, als die Kombination von cleveren, (möglichst) automatisierten Werbemaßnahmen mit datenbasierten Aktivierungsmaßnahmen der gewonnen User. Einfach oder? Nein nicht wirklich. Ich bin jetzt schon seit gut 9 Jahren Growth Hacker und nun auch schon seit 7 Monaten glücklicher Papa. Papa? Was hat das jetzt mit Growth Hacking zu tun? Ganz einfach, in diesem Blogpost möchte ich aufzeigen, dass es zwischen Eltern sein und Growth Hacker sein ganz schön viele Parallelen gibt. Viel Spaß!
Babylove
7 Gründe warum Eltern die besseren Growthhacker sind weiterlesen

Growthhacking für Nicht-Startups: 9 Tipps

Das Thema Growthhacking ist in aller Munde und wird von vielen schon wieder als den nächsten grpßen Marketing-Hype nach Social Media gehyped. Man kann das sehen wie man möchte…Die Einen sagen, „alter Wein in neuen Schläuchen“, die anderen sagen „eine neue Zusammenstellung des modernen Marketing-Mix“ und wieder andere behaupten, dass „Marketing so quasi kein Geld mehr kostet, weil alles automatisiert passiert“. Wie immer liegt die Wahrheit wohl irgendwo in der Mitte. Christian Weiss von business-on.de hatte mich für die StartupCon in Leverkusen als Speaker gebucht, so dass ich mir mal einen etwas anderen Vortrag ausdenken musste. Der Hype um Growthhacking kam mir da gerade recht, so dass ich mal das „Growthhacking für nicht Startups“ beschrieben. Das ist nämlich genau das Feld in dem ich mich persönlich jeden Tag seit vielen Jahren tummele. Für alle die nicht dabei waren, hier meine Slides im Überblick. Growthhacking für Nicht-Startups: 9 Tipps weiterlesen

Trusted Shops Gutschein + kostenlose individuelle Beratung

Sie haben einen Online-Shop und möchten Ihre Konversionsrate steigern? Ohne weitere Ausgaben für SEO oder Google Adwords, können Sie mit dem brandneuen Trustbadge von Trusted Shops Ihre Konversionsrate steigern. Was Sie dafür tun müssen? Werden Sie Trusted Shops Mitglied (hier exklusiv bei uns im Blog erhalten Sie einen Rabatt-Gutschein für die Erlassung der Einrichtungsgebühr – tragen Sie dafür einfach „TS-HLECOM-14“ in das Trusted Shops Gutschein-Code Feld im Bestellformular ein und sparen Sie einmalig 89 Euro). Gern können Sie uns auch eine E-Mail schreiben und wir beraten Sie wie die Trusted Shops Produkte optimal eingesetzt werden können. Als Trusted Shops Mitglied geniessen Sie viele Vorteile unter anderem auch freie Kontingente, um einige neue Produkte (Trustbadge, Review Collector, Facebook App, Review Stricker, iPhone App) auszuprobieren. Schreiben Sie uns einfach eine Mail oder gern auch einfach per Twitter an https://twitter.com/lennarz.

Trusted Shops Gutschein + kostenlose individuelle Beratung weiterlesen

Warum Online-Bewertungen auch Offline funktionieren…

Wenigstens jeder E-Commercler kennt sie mittlerweile, die goldenen (manchmal auch grünen) Bewertungssterne in Google Adwords bzw. die Sterne in den organischen Suchergebnisseiten, die sogenannten Rich-Snippets. Auch den positiven Effekt auf die Klickraten und somit auf die Verbesserung des Quality-Ranks kennt man natürlich. Die Online-Shopper hingegen, mögen heute die Suchergebnisse bzw. Adwords-Anzeigen mit den goldenen Sternen einfach ein bisschen lieber, weil sie ihnen eher ins Auge fallen und schon kurz vor dem Klick ein wenig Vertrauen suggerieren. So lässt sich einfach ein bisschen sicherer surfen, googlen und sicherlich letztendlich shoppen. Heute legen fast ausschließlich Online-Dienste wie Online-Shops, Reiseportale oder diverse Online-Buchungssysteme besonderen Wert auf die Online-Bewertungen. Was ist eigentlich mit den Offline-Shops, dem kleinen Beach-Hostel in Nicaragua oder einfach mit dem besten Kaffeeladen bei Euch um die Ecke, frage ich mich schon seit einiger Zeit. Sind für diese kleinen stationären Händler Online-Kundenbewertungen heute nicht mindestens genauso wichtig, wie für die reinen Online-Händler? Oder sind sie gar noch wichtiger bei den aktuellen Entwicklungen rund um Google Places, Yelp und Co.?

Bewertungen in Adwords

Warum Online-Bewertungen auch Offline funktionieren… weiterlesen

International e-Commerce: Worum geht´s?

Der e-Commerce in Europa scheint schon seit Jahren nicht mehr aufzuhalten zu sein, so viel ist allen E-Commerce Experten sicherlich schon längst klar. Fast wöchentlich gibt es neue Studien bzw. neue Ideen wie man den Abverkauf im eigenen Online-Shop immer weiter steigern kann. Social Commerce, Mobile Commerce oder die Conversion-Rate Optimierung gelten da derzeit als die prominentesten Themen mit denen sich innovative Shopbetreiber befassen müssen, um nicht gegenüber der wachsenden Konkurrenz zukünftig hintenanzustehen. In der Umsetzung der eigenen mobilen Shopping-App oder der korrekten Durchführung des eigenen A-B Tests tun sich viele klein- und mittelständige Online-Shops allerdings oftmals sehr schwer. Tiefgründiges Know-How muss angeeignet oder eben eine teure Agentur beauftragt werden – „Make or Buy“ – man kennt das.  International e-Commerce: Worum geht´s? weiterlesen